Wenn Regenwald und Riff sich küssen || Cape Tribulation

Ein Ausflug in den ältesten Regenwald der Welt

Wenn man Cape Tribulation ins Deutsche übersetzt, heißt es so viel wie Kap der Trübsal, des Kummers, der Beschwernis. Wer sich von dieser negativen Bezeichnung abschrecken lässt, ist selbst Schuld. Denn bereits nach dem ersten Schritt in dieses kleine Stückchen Paradies weiß man, warum Cape Tribulation schon 1988 von der UNESCO zum World Heritage Park erklärt wurde. Das Great Barrier Reef, feinster, weißer Sandstrand und der älteste Regenwald der Welt kuscheln sich dicht aneinander und ergeben eine spektakuläre Kulisse voller Geheimnisse und Abenteuer.
Hätten wir gewusst, was uns am Cape Tribulation erwartet, hätten wir bestimmt mehr Zeit eingeplant, um dieses Wunder der Natur zu erkunden. So hatten wir genau 1 ½ Tage und eine Nacht Zeit, um die Schönheit des Nationalparks kennenzulernen. Somit hieß es: bloß keine Zeit verlieren.

„Wenn Regenwald und Riff sich küssen || Cape Tribulation“ weiterlesen