Australische Tierwesen und wo sie zu finden sind || Teil 2

Whale Watching, springende Krokodile und andere exotische Tier-Highlights

Im ersten Teil meiner Reihe „Australische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ habe ich euch meine Erfahrungen mit den wohl populärsten Tieren des australischen Kontinents vorgestellt – Koalas und Kängurus. Das Land am anderen Ende der Welt hat aber noch viel mehr tierische Attraktionen zu bieten. Auch wenn man einige von ihnen natürlich nicht ausschließlich in Australien finden kann, sind die Begegnungen mit ihnen absolute Highlights meiner Australien-Reise. In diesem Beitrag erzähle ich euch, wo und wie ich Whale Watching betrieben, Krokodile springen gesehen, Kasuare bestaunt und neue Tiere kennengelernt habe, Tiere von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie sehen will, bis ich sie gesehen habe.

„Australische Tierwesen und wo sie zu finden sind || Teil 2“ weiterlesen

Australische Tierwesen und wo sie zu finden sind || Teil 1

Von Kängurus und Koalas

Hand aufs Herz, wenn man an Australien denkt, kommen einem doch als erstes die vielen exotischen Tiere in den Sinn, die (fast) nur auf dem entfernten Kontinent zu finden sind. Und wenn man schon die weite Reise auf sich nimmt, will man wohl zumindest einem Känguru beim Boxen zu sehen. Ok, boxende Kängurus kann ich zwar nicht garantieren, aber ich kann euch die Plätze  verraten, an denen ich die Must-Sees der Australischen Tierwelt nicht nur angetroffen habe, sondern ihnen auch recht nahe gekommen bin.

„Australische Tierwesen und wo sie zu finden sind || Teil 1“ weiterlesen

Wenn Regenwald und Riff sich küssen || Cape Tribulation

Ein Ausflug in den ältesten Regenwald der Welt

Wenn man Cape Tribulation ins Deutsche übersetzt, heißt es so viel wie Kap der Trübsal, des Kummers, der Beschwernis. Wer sich von dieser negativen Bezeichnung abschrecken lässt, ist selbst Schuld. Denn bereits nach dem ersten Schritt in dieses kleine Stückchen Paradies weiß man, warum Cape Tribulation schon 1988 von der UNESCO zum World Heritage Park erklärt wurde. Das Great Barrier Reef, feinster, weißer Sandstrand und der älteste Regenwald der Welt kuscheln sich dicht aneinander und ergeben eine spektakuläre Kulisse voller Geheimnisse und Abenteuer.
Hätten wir gewusst, was uns am Cape Tribulation erwartet, hätten wir bestimmt mehr Zeit eingeplant, um dieses Wunder der Natur zu erkunden. So hatten wir genau 1 ½ Tage und eine Nacht Zeit, um die Schönheit des Nationalparks kennenzulernen. Somit hieß es: bloß keine Zeit verlieren.

„Wenn Regenwald und Riff sich küssen || Cape Tribulation“ weiterlesen

Hong Kong an einem Tag

Ein Zwischenstopp in Chinas Metropole der sich lohnte

Rechts das Meer, links die Berge. Schon die Landung am Flughafen in Hong Kong hat etwas für sich und zeigt eines ganz klar: Hong Kong ist vielfältig und eine Stadt der Gegensätze. Wir haben die ehemalige britische Kolonie als eineinhalbtägigen Zwischenstopp auf unserem Weg nach Australien/Neuseeland eingeplant. Der Plan: Ein bisschen die Füße vertreten und sich auf den Urlaub einstimmen. Aber schon der erste Eindruck zeigte: tolle Erinnerungen können wir auch schon von hier mitnehmen.

„Hong Kong an einem Tag“ weiterlesen

Wo liegt eigentlich das Baltikum?

Eine Reise in den Nord-Osten Europas

„Wohin fährst du heuer auf Urlaub“ ­– „Baltikum“ – „Cool….Wo ist das?“

Äääh…ja… So oder so ähnlich verliefen einige meiner Gespräche in diesem Sommer. Vielleicht taugt der Geografieunterricht wirklich nichts, wie mein Papa sagt, oder meine Magic-Life-Freunde kennen nur mehr die Clubs und Bars in Antalya und Hurghada – welche Gründe es auch immer sind, ich kann nur raten diese Wissenslücke schnellstmöglich zu füllen.

„Wo liegt eigentlich das Baltikum?“ weiterlesen